Hol die gold’nen Gaben…

Leidenschaft ist unser täglich Brot. Und das spürt man bei jedem Bissen: Knuspriges, duftendes Backwerkaus vollwertem Roggen, Hafer, Dinkel und Weizen – das möchte man am liebsten ofenfrisch genießen. Für unsere roggenhaltigen Brote verwenden wir ausschließlich Sauerteig als Triebmittel. Dadurch wird der kräftige, würzige Roggen leichter verdaulich. Schenkt man dem Teig dann auch noch ausreichend Zeit, ist Roggenbrot ebenso bekömmlich wie Brot aus helleren Mehlen. 

Unsere Grieße und Brotmehle werden in der hofeigenen Steinmühle hergestellt. Und dass wir bei der schonenden Weiterverarbeitung des Getreides ganz ohne synthetische Stoffe auskommen, ist doch wohl Ährensache.